Kleine Künstler malen eine Maus

Kleine Künstler, kleine Schritte - Juhu wir haben Herbst!


Eine Zeichen-Kartei wurde von Isabel Dehmel ins Leben gerufen. Zusammen mit einer handvoll weiteren Künstlern wird die Katei mit vielfältigen Illustratonsstilen gefüllt. Jeder hat dabei seine eigene Herangehensweise. Das macht das ganze so spannend.
Kinder können die Zeichen-Kartei nutzen, um sich inspirieren zu lassen, wie einzelne Motive entstehen können. Natürlich können sie dabei auch ihre ganz eigene Herangehensweise finden.

Da Isabel etwas kürzer treten möchte (Familie, Job) komme ich jetzt dazu und präsentiere Euch mein erstes Bild für die Zeichen-Kartei. Es hat mir großen Spaß gemacht und ich freue mich sehr dabei zu sein. Ich hoffe, es gefällt Euch und ihr habt Spaß am Zeichnen.

So, nun zu den Künstlern hinter der Zeichen-Kartei "Kleine Künstler, kleine Schritte".
Auf Ihren Blogs gibt es bereits eine Sammlung an Zeichenanleitungen zu sehen. Klickt doch mal rüber!
Das sind die wunderbaren Illustratoren:
Sandy Thissen

Steffi Abt-Seitzer

Ilka Röhling

Isabel Dehmel

Doro Kaiser

Sonnige Grüße
Jule


Hier unten könnt ihr die Zeichenanleitung Downloaden. Viel Freude :)

Neues Logo, neues Glück

Neues Logo neues Glück


Darf ich Euch mein neues Logo vorstellen.

Warum ein Tukan? Er ist schillernd (mit seinem imposanten Schnabel), verspielt und gesellig. Er wohnt hoch oben in den Baumwipfeln. Dort behält er immer gut den Überblick.

Wozu eigentlich die sehr auffällige Schnabelfärbung ? Sie dienen dazu, Artgenossen zu erkennen, also der Sichtbarkeit. Auch ein Punkt, den ich mir wünsche: dass meine Illustrationen gesehen werden, schöne Projekte entstehen und ich meinen Lebensunterhalt damit verdiene.

Meine neuen Farben: Türkis und Gelb-Orange

Sie schenken gute Laune. Schließlich erinnern diese Farbtöne an Sonne, Strand und Meer – und schenken uns so viel Kraft und gute Laune. Türkis ist eine auffällige Farbe, die Lust am Leben, Frische, Jugendlichkeit und Energie symbolisiert. Sie fördert das Selbstbewusstsein und hilft uns, für uns selbst einzustehen.

Also auf ein neues mit neuem Logo und neuem Glück.

Herzlichst, Jule

Bernie Bär

Bernie Bär


Hallo ihr lieben,

ich bin tierisch erfreut, euch von meinem kleinen Knuddelbären Bernie zu berichten. Der mir sehr am Herzen liegt, da mein Sohnemann mir dazu die Inspiration gegeben hat. Er ist auch ein Leckermäulchen, wie der kleine Bär.

Da freue ich mich sehr, dass es jetzt eine Bügelbilder-Reihe in Oskars-Bügelbilder Onlineshop zu erwerben gibt. Die liebe Steffi von Oskars-Bügelbilder hat mir dazu das tolle Foto zugesandt. Macht sich doch prima auf der Schürze, oder?
Der Link dazu: http://www.buegelbilder.de

Auch die Julia von Windfarben24 hat dazu einen schönen Blogbeitag geschrieben.
https://windfarben24.jimdofree.com/2018/11/14/bernie-julias-kleiner-held/

Sie hat mich überrascht und ein Outfit für meinen Kleinen genäht und Bernie Bär draufgebügelt. An dieser Stelle, nochmal herzlichen Dank für das liebevoll selbstgenähte Outfit :))
Übrigens näht sie auch für Dich und dein Kind außergewöhnliche Lieblingsteile. Einfach Anfragen unter http://www.windfaben24.de

Beste Grüße,
Julia Reyelt

Buntspecht

Buntspecht – Nachwuchspreis für Bilderbuchillustration 2018 in Berlin


Unter 140 Einsendungen wurden 10 der besten Einreichungen ausgewählt. Mein Buchprojekt „Bamboo, ungeheuerlich“ ist dabei.

Warum mein Projekt überzeugte? Die Lektorin Christiane Lawall von Annette Betz Verlag hielt die Rede. Es gefielen ihnen die Charaktere, die Farbigkeit und Flächigkeit. Das freut mich sehr, da mir das Gestalten der Figuren so einen Spaß gemacht hat.

Die Buchprojekte werden jetzt noch bis zum 16.3 in der Akademie für Illustration und Design zu sehen sein. Also wer mag und gerade in der Nähe ist 🙂

www.buntspecht.berlin

Der Ueberreuter Verlag wird den 1. Platzierten und 2. Platzierten Preisträger verlegen. Ich hoffe, dass ich jetzt wieder ein Stück weit sichtbarer geworden bin. Auf jeden Fall habe ich mit diesem Projekt eine gute Technik entwickelt mit der ich weiterarbeite. Und wer weiß, vielleicht wird es „Bamboo, ungeheuerlich“ unter einem anderen Verlag noch geben. Dann könnt ihr die vielen verschiedenen Charaktere in meinem Buch doch noch entdecken. Ich würde mir das wünschen. Bis dahin hier schon mal ein Vorgeschmack. Die drei Doppelseiten der Ausstellung……

Mein Projekt, „Bamboo, ungeheuerlich“:

Durch sein ungestümes Wesen und seine Lautstärke, erschreckt er die neuen Spielgefährten, die ängstlich im Dickicht verschwinden. Bis er eines Tages einen weiteren Brüllaffen entdeckt….

Ein Geschichte für Kinder ab 3 Jahren, von Karen Nielsen geschrieben.